Vollständige Öffnung GS

Vollständige Öffnung GS


Liebe Eltern der Grundschüler,


wie Sie sicherlich mitbekommen haben, dürfen wir nach langer Zeit der Schulschließung die Kraichgauschule für die Grundschüler ab dem 29.06.2020 wieder komplett öffnen und daher möchten wir Ihnen die neuen „Änderungen“ mitteilen.

Unser Eindruck ist, dass die Kinder ihre ersten Schultage“in dieser ungewöhnlichen Situation toll gemeistert haben. Sehr bewusst und konsequent halten sich die Kinder an die Hygiene- und Abstandsregeln. Man merkt, dass auch Sie als Eltern bereits viel Vorarbeit geleistet haben und Ihre Kinder auf die ungewöhnliche Situation des Präsenzunterrichtes in Kleingruppen vorbereitet haben.

Hinter uns allen liegt eine Zeit mit besonderen Herausforderungen, für die wir in der Schule, als auch Sie zu Hause Lösungen finden mussten. Vielen Dank dafür! 

Nun kann die Grundschule also wieder geöffnet werden unter Beachtung folgender Eckpunkte, die uns das Land vorgibt:

  • Es wird keine Abstandsregel und Maskenpflicht mehr geben.
  • Eine konstante Klassenzusammensetzung und feste Gruppen sind zu beachten; nach Möglichkeit ein festes Lehrkräfteteam.
  • Die Klassen werden in ihrer gewohnten Klassengröße unterrichtet. Kinder mit Krankheitssymptomen oder Kontakt mit Infizierten dürfen nicht in die Schule kommen.
  • Die Kinder haben täglich Unterricht nach einem verlässlichen Stundenplan und versetztem Unterrichtsbeginn und Pausenzeiten; Sport und Musik dürfen nicht unterrichtet werden. Feste Bewegungszeiten werden eingeplant.
  • Keine schriftliche Leistungsfeststellung bis zu den Sommerferien.
  • Kernzeit ist zu den gewohnten Zeiten, aber keine Hausaufgaben-Betreuung.
  • Notbetreuung für die Grundschule entfällt.
  • Kein Mittagessen und kein Bäcker.

Sollte Ihr Kind relevante Vorerkrankungen aufweisen oder Sie Bedenken, dass Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt, können Sie dies der Schule formlos mitteilen und vom Unterricht befreien.

Bitte beachten:

Für den Schulbetrieb ist es wichtig, dass ausschließlich gesunde Kinder ohne Krankheitsanzeichen unterrichtet werden. Dies schließt auch Sie als Eltern mit ein. Daher müssen Sie bis zum Mo. 29.6.2020 eine Gesundheitsbestätigung abgeben (siehe Anhang oder auch auf der Homepage), ohne die Ihr Kind sonst leider nicht am Montag am Unterricht teilnehmen kann und nach Hause geschickt wird. (Sie können diese auch noch in dieser Woche in den Briefkasten der Schule einwerfen.)

Aufgrund einiger Einschränkungen  können wir leider nicht zum „alten“ Stundenplan vor Corona zurückkehren, daher  erhalten sie von den Klassenlehrerinnen die "neuen" Stundenpläne mit zeitversetztem Schulbeginn und -ende, die dann voraussichtlich und hoffentlich bis zu den Sommerferien gültig seinwerden.

Die angemeldeten Kernzeitkinder können an den Tagen, an denen Sie bereits frühestens 11.40 Uhr Schulende haben, in die Kernzeit. Dies ist mit der Gemeinde freundlicherweise so vereinbart.

Falls es noch Fragen gibt mit diesen vielen und wechselnden Informationen oder etwas unverständlich ist, fragen Sie gerne nach.

Dann freuen wir uns sehr auf die Kinder und auf ein gesundes Schuljahresende für alle.

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Schmitz, Rektor und C. Botz, Konrektorin

 

Den Elternbrief finden Sie auch HIER zum Download.
Die Gesundheitsbestätigung gibt es HIER zum Download.

 


Zurück
Kategorie: 2019 / 2020