Schulseelsorge

Beratung und Begleitung

"Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, sind Kleinigkeiten zu dem, was in uns liegt.
Und wenn wir das, was in uns liegt nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder."

Henry D. Thorau
 

Mein Name ist Annerose Kamuf. Ich wohne in Rettigheim und unterrichte seit 2002 als Religionslehrerin in der Grundschule und Sekundarstufe I. Zudem arbeite ich an zwei Tagen in der Woche an einer Sonderschule. Seit dem Schuljahr 2013/2014 bin ich in der Beratung an der Kraichgauschule tätig.
 
Meine Arbeit in der Beratung und Begleitung versteht sich wie folgt:
Junge Menschen verbringen heute sehr viel Zeit in der Schule. Schule ist somit zu einem wichtigen Lebensraum geworden. In diesen Lebensraum bringen Schülerinnen und Schüler ihre schulischen und persönlichen Probleme mit - Erfahrungen von Trennung und Verlust, Bewältigung von Krankheit, Ausgrenzung bis hin zur Gewalt.
 
Meine Arbeit in der Beratung und Begleitung von jungen Menschen in Krisensituationen möchte den Betroffenen zur Seite stehen, sie beraten, sie begleiten. Dies setzt Wertschätzung und Akzeptanz voraus. Nicht das Problem steht im Vordergrund, sondern der Mensch.
 
Im aktuellen Schuljahr 2017/2018 biete ich immer donnerstags in der 2. Stunde (8:50 Uhr - 9:35 Uhr) im Besprechungszimmer (EG gegenüber Sekretariat) eine "Sprechstunde" (Beratung und Begleitung von Schülern) an, bzw. eine Betreuungsmöglichkeit, wenn Schüler eine "Auszeit" brauchen.
 
Bei Rückfragen können Sie mich gerne in der Schule direkt ansprechen oder sich per E-Mail an mich wenden: